POLAR V800 Webinar – die häufigsten Fragen und Antworten

Liebe Fans und Kunden,

wir haben kürzlich an einem V800 Händler Webinar teilgenommen. Im Nachgang haben die POLAR Produktspezialisten noch eine Menge Praxis-Fragen beantwortet, die wir hier als FAQ für Euch zusammengefasst haben. Grundsätzlich ist die V800 eine Smartwatch mit komfortabler Update-Möglichkeit, sodass im Augenblick noch „fehlende“ Funktionen bzw. Funktionsmöglichkeiten in der Zukunft verfügbar sein werden.
Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß und jede Menge Trainingserfolge mit der V800.

Wann wird die App für Android rauskommen?
Android Version zur Verbindung mit der V800 soll bis zum Ende des Jahres erfolgen.

Wie ist das Abrufintervall (sec) im Energiesparmodus im Bezug GPS?
Im Energiesparmodus wird alle 60 sec das GPS Signal abgerufen.

Kann das Armband an der V800 gewechselt werden?
Das Armband kann über den Service bei POLAR gewechselt werden.

Wie ermittelt der V800 die Trainingsintensität und den daraus abgeleiteten Erholungsbedarf?
Viele verschiedene Faktoren, die deine Trainingsbelastung und Erholungszeit beeinflussen, werden berücksichtigt. Zu den Einzelfaktoren gehören HFsitzend, HFmax, VO2max, Geschlecht, Alter, Größe, Gewicht und Trainingspensum. Deine aeroben und anaeroben Grenzwerte (im Flow-Web-Service einstellbar), Herzfrequenz während des Trainings und die Dauer deiner Trainingseinheit fließen ebenfalls in die Berechnung ein. Zusätzlich hat auch die Intensität der ausgeübten Sportart in Form eines sportartspezifischen Faktors Einfluss auf die Trainingslast und den Erholungsbedarf.

Ist der Brustgurt hybrid? Also auch für 5khz?
Bei dem H7 handelt es sich um einen Sender, der auf Bluetooth smart sowohl auch auf GYM LINK (5khz) sendet.

Lässt sich die deutsche Sprache auch direkt an der Uhr einstellen? (ohne POLAR FLOW SYNC)
Bei „Neuprodukten“ nicht, nach der Synchronisation mit dem POLAR FLOW WEB SERVICE ist dies möglich.

Wie genau ist der Kalorienverbrauch, an Tagen wo ich keinen Sport mache verbrauche ich um die 3000kcal, finde das sehr viel. Wonach misst die Uhr das?
Der V800 erhält die Körperdaten (u.a. Geschlecht, Gewicht, .. sportliche Aktivität), weiter wird der OWN INDEX als Parameter herangezogen. Zusätzlich fließt zu dem errechneten BMR (Basic-Metabolic-Rate) die tägliche Aktivität (z.B. Haushaltsarbeit,… jede „Bewegung“ die ich am Tag mache) mit ein.

Läuft der Activity Tracker automatisch mit oder muss dieser vom Nutzer extra aktiviert werden?
Sobald der V800 eine Beschleunigung erfährt (z.B. Bewegung mit dem Arm o.a.) beginnt dieser mit der Aktivitätsaufzeichnung

Wieso muss der Höhenmesser manchmal zwischendurch kalibriert werden? Bei der RC3 funktioniert das doch auch ohne „Extrakalibrierung“.
Der V800 hat im Gegensatz zu der RC3 Höhenmessung via Luftdruck. Gibt es eine „deutliche“ Luftdruckänderung muss bzw. kann nachkalibriert werden. Wenn dies nicht erfolgt nimmt der V800 die Höhendaten aus den GPS Informationen.

Wird die Regeneration ausschließlich über den Beschleunigungssensor überwacht?
Grundsätzlich JA, Regeneration kann passiv bzw. aktiv erfolgen. D.h. führe ich aktive regenerative Maßnahmen durch empfiehlt es sich hier den Sendegurt zu tragen. Somit erhält der V800 deutlich mehr Daten/Informationen als wenn ich dies ohne Sendegurt durchführen würde.

Ist es ein Nachteil, wenn noch ein Polar Loop im Polar Flow Web Service registriert ist? Soll dieser unter "Produkten" entfernt werden? Gibt es vielleicht sogar Vorteile? Ist es ein Nachteil, wenn ich noch einen Polar Loop im Polar Flow Web Service registriert habe?
Es ist nicht v. Nachteil. Man kann dies eher als Vorteil sehen. Gerade wenn man sein Schlaf kontrollieren möchte. Es angenehmer ein LOOP in der Nacht zu tragen. Die gesammelten Daten aus LOOP u. V800 werden bei FLOW APP sowie FLOW WEB SERIVE abgeglichen. Es entsteht keine „doppelte“ Datensammlung.

Kann ich die angezeigten Kalorien zur bewussteren Ernährung nutzen? Wie genau ist die Berechnung?
Die angezeigten Kalorien kann man perfekt zu einer bewussten Ernährung verwenden. Die Kalorienermittlung bei POLAR ist im Moment die genaueste auf dem Markt. Dies resultiert unter anderem wegen dem OWN INDEX.

Liefert der JUMP TEST das Watt / kg-Körpergewicht? Ich kenne da nur viel niedrigere Werte beim Radfahren.
Ja dieser ist Watt/kg, dieser „INDEX“ kann nicht mit der maximalen Leistung bzw. Watt/kg beim Radsport vergleichen. Der JUMP TEST dient um die muskuläre Ermüdung und entsprechend „Kraftzuwachs“ (in den Beinen) zu analysieren.

Kommen noch weitere Sportarten hinzu?
Dies ist zu dem aktuellen Stand nicht bekannt.

Funktioniert die Tap/Klopf-Funktion auch unter Wasser?
Durch den „Wasserwiderstand“ ist dies eher schwierig. Aus persönlicher Erfahrung funktioniert dies nicht.

Kann auch die Heart-Touch Funktion weiterhin für Zwischenzeiten genutzt werden? Auch im Wasser?
Es können keine Zwischenzeiten über Heart Touch genommen werden. Beleuchtung, Uhrzeit und vorherige Runden können über Heart Touch angezeigt werden (siehe FLOW WEB SERVICE)

Tests-RR-Aufzeichnung: Wofür mache ich die HRV-Aufzeichnung?
Über die RR-Aufzeichnung kann der aktuelle Stresszustand analysiert werden. Dier HRV spielt u.a. bei der Ermittlung des ORTHOSTATIC TEST und OWN INDEX (FITNESS TEST) eine Rolle.

Lernt der V800 hier von mir? HRV?
Der V800 lernt den Nutzer kennen. Hier spielt u.a. die Reaktion auf das Training eine Rolle.

Wie können die Sportarten auf der Polar V800 ausgeblendet werden?
Dies kann derzeit noch nicht durchgeführt werden.

Ist die Aufteilung der täglichen Kalorien vergleichbar mit denen des Polar Loops oder kommen noch andere Parameter hinzu? Was ist, wenn der OwnIndex zurückgesetzt wird?
Auch wenn der aktuelle OWNINDEX „zurückgesetzt wird“ verwendet die V800 einen theoretischen OWNINDEX anhand der Körperdaten.

Wie kann der Orthostatic Test gelöscht werden? Können Aufzeichnungen des Orthostatic Tests gelöscht werden?
Ja, dieser kann direkt über die V800 gelöscht werden.

Falls im Sportprofil "Triathlon" eine falsche Sportart gewählt wurde, kann diese dann im Polar Flow Web Service im Nachhinein geändert werden?
Grundsätzlich kann im Nachgang über den POLAR FLOW WEB SERVICE Sportarten verändert werden.

Wie lassen sich 3 Rennräder unterscheiden?
Über die verschiedenen Radprofile (z.B. Rennrad 1, Rennrad 2, …) kann hier unterschieden werden.

Wie viele Phasen können programmiert werden? Stichwort Pyramidentraining mit der Polar RCX5.
Es können 99 Phasen programmiert werden.

Erinnert der Polar V800 an ein geplantes Training, dass auf einen bestimmten Tag und eine bestimmte Uhrzeit gesetzt wurde?
Nein.

Kann die Sportart während eines programmierten Trainings gewechselt werden?
Nicht direkt, dass programmierte Training

Wieso ist eine Einheit im Sportprofil "Multisport" für die Analyse genauer als 3 einzelne Einheiten in der jeweiligen Sportart?
Die Analyse der gesamten Sporteinheit inklusive der Wechselphasen ist detaillierter.

Kann gezielt nach aufgezeichneten Strecken in verschiedenen Städten/Regionen/Provinzen gesucht werden?
Im Augenblick kann dies nur über die standortbezogene Ortung durchgeführt werden.

Ist die Berechnung der Kalorien so genau, dass diese für eine bewusstere Ernährung verwendet werden können? Natürlich müssen die persönlichen Eingaben wahrheitsgemäß sein …
Die Ermittlung der Kalorien ist im Augenblick bei POLAR u.a. in Verbindung m. dem OWN INDEX auf dem Markt am genauesten. Im Bereich der Gesamtkalorienbilanz kann dies somit für eine bewusste Ernährung unterstützen.

Kann die Reihenfolge der Sportarten im Sportprofil "Multisport" im Zuge des Updates dann auch festgelegt werden?
Ja per Drag and Drop im POLAR FLOW WEB SERVICE.

Falls die Aufzeichnung im Sportprofil "Triathlon" mit der Autostart/ -stop Funktion schief läuft, können die Sportarten für die einzelnen Abschnitte dann später im POLAR FLOW WEB SERVICE noch bearbeitet werden?
Dies kann im Nachgang nicht korrigiert werden.

Wie werden versehentlich gestartete Einheiten auf der Polar V800 gelöscht?
Dies kann direkt gelöscht werden (ohne das die Einheit gespeichert wird)

Kommt eine Kompass Funktion, um mit old school Karten zu navigieren?
Im Augenblick ist dies nicht geplant. Dadurch es sich bei der V800 um eine Smartwatch handelt kann dies später möglich sein.

Die Routenfunktion sieht mir sehr spärlich aus. Kann man aus eigener Erfahrung sagen, daß nan sich z.B. auf dem Rad nicht verfährt, wenn man die Route nicht kennt?
Um den Akkuverbrauch gering zu halten wurde auf eine ausführliche Routenführung verzichtet.

Kann beim Nachtrainieren einer Route an irgendeinem Punkt gestartet werden oder muss sich an den Startpunkt der Aufzeichnung begeben werden?
Dies ist nicht möglich.

Kann die Heimatadresse dauerhaft als POI gespeichert werden? Als Szenario. Die Radausfahrt führt am Morgen zu Freunden. Mittags wird gegrillt. Am späten Nachmittag bzw. frühen Abend soll es wieder nach Hause gehen. Es soll jedoch eine andere Strecke sein und die Umgebung ist unbekannt. Wie nutze ich hierbei die Back-To-Start Funktion?
Dies ist zur Zeit nicht möglich

Gibt es einen aktuellen Software-Update Fahrplan?
Ja (siehe Update Seite von Polar)

Derzeit fehlt die Anzeige der Batteriespannung des HF-Senders (wie z.b. die RS800CX es kann) in der V800. Wird es dazu ein Software Update geben?
Dies ist zur Zeit nicht möglich

Lässt sich das H7 Sendeteil gleichzeitig mit mehr als einem Empfangsgerät (z.B. V800 und Smartphone gleichzeitig) koppeln, sodass simultan eine Anzeige erfolgt?
Theoretisch ist die möglich, das Smartphone m. Bluetooth Smart Signal koppeln und den V800 das GYM LINK (5KHz) empfangen lassen

Jump Test: Welcher Wert ist hier b. dem kontinuierlichen Sprung TOP bzw. gibt es hier Referenzwerte? Sprunghöhe – Verhältnis Körpergröße zu Sprunghöhe
Der kontinuierliche Sprungtest (Continuous Jump) misst deine anaerobe Leistung. Dieser Test ist insbesondere nützlich für diejenigen, die Sportarten ausüben, die anaerobe Kraft erfordern, d. h. maximale Anstrengung über kurze Zeiträume hinweg. Das Ziel des kontinuierlichen Sprungtests ist es, möglichst viele Sprünge im festgelegten Zeitraum durchzuführen. Nach dem Test werden die Anzahl der durchgeführten Sprünge, die durchschnittliche Höhe deiner Sprünge und die durchschnittliche Leistung pro Kilogramm/Pfund  angezeigt. Durch die Durchführung vieler Sprungtests über einen längeren Zeitraum ist es möglich die Verbesserung der Fitness zu beurteilen.

 

Das POLAR V800 Webinar – die häufigsten Fragen und Antworten zur V800 von CardioZone

85 Antworten

  1. Wo sehe ich bei Polar V800 die Totalen Höhenmeter in der Woche, Monat und Jahr? Beim vor Model kam diese Anzeige immer beim Synchronisieren, und am Ende vom Jahr hatte ich dann die Gesammten zurückgelegten Höhenmeter.

  2. Hallo!
    ich möchte zu gerne wissen ob und wie mann rr-aufzeichnung von der Uhr löschen kann.
    Ich habe bereits gelesn das man trainigseinheiten über webseite löschen kann und das habe ich auch gefunden, leider aber nicht di rr-aufzeichnungen.
    Denn die kurzen probeaufzeichnungen die ich getestet habe waren nur zum test der Uhr
    Vielen Dank!

    • Hallo Tom,
      nach Rücksprache mit POLAR Deutschland ist das derzeit (noch) nicht möglich.
      Aber das Ticket für ein Update ist bereits nach Finnland weitergeleitet.

      Beste Grüße vom CardioZone Team

  3. Hallo,
    ich war mit der V800 im See schwimmen, GPS war aktiviert und hat auch sofort Signal gefunden.
    Während des Trainigs kam immer die Meldung: kein GPS Signal. als ich den Arm aus dem Wasser hatte, um zu gucken, war das Signal direkt wieder da. das wiederholte sich immer wieder bei fortlaufendem Schwimmen.
    Aufgezeichnet wurde die “Route” – allerdings mit wirren und teilweise nur strichgeradem Ergebniss.
    Der Trainingskamerad mit der Garmin hatte kein Problem unter Wasser.

    Woran liegt das?

    Gruß
    Robert

    • Hallo Robert,

      GPS ist beim Schwimmen weniger genau als bei Aktivitäten zu Lande, weil der Empfang während der Phasen unter Wasser immer wieder abreisst.
      Daher ist GPS im Profil „Schwimmen“ standardmäßig deaktiviert.
      Wenn du das Profil für Bahnschwimmen verwendest, erfasst der V800 über den Beschleunigungssensor deine Schwimmdistanz, die Zeit und das Tempo sowie die Schlagzahl.
      Zusätzlich erkennt er deinen Schwimmstil und liefert dir einen SWOLF-Wert.
      Die Messung von Tempo und Distanz basiert auf der Bahnlänge. Daher musst du die richtige Bahnlänge einstellen, damit du korrekte Daten erhältst. Der V800 erkennt, wenn du wendest, und nutzt diese Information, um korrekte Tempo- und Distanzdaten zu liefern.

      Beim Freiwasser-Schwimmen kommt es daher zu den beobachteten Abweichungen.
      Rein interessehalber: welche Messdaten hat denn dein Kollege mit der Garmin aufgezeichnet? Hat die Garrmin Uhr die korrekte Schwimmdistanz im See erfasst?

      Grüße vom CardioZone Team

  4. wollte 4 Anzeige auf dem Display programmieren z.B. Aktuelle Geschwindigkeit, Distanz, Herzfrequenz und
    schliesslich noch die Steigung in % .
    Habe diese Einstellung unter Polar Flow erfolgreich eingestellt, kann aber leider diese Einstellungen nicht
    auf die V800 übertragen. Habe leider nur immer diese Standartansicht ( Distanz, Durchschnittgeschwindigkeit, Geschwindigkeit)
    Für Ihre Antwort besten Dank
    Gruss Ciro Calendo

    • Hallo Ciro,

      Lassen sich generell Einstellungen aus dem Flow Webservice nicht mit deiner V800 synchronisieren oder nur diese spezielle Einstellung?
      Probier mal folgendes: Reset / auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und dann erneut mit deinem Account verbinden.
      Dann sollte es klappen.
      Falls nicht, kontaktiere deinen Händler. Der sollte sich darum kümmern.

      Grüße vom CardioZone Team

  5. Hallo,

    ich trainiere abwechselnd mit der Beat App und meiner V800.
    Mit der bin ich grundsätzlich sehr zufrieden.
    Nach einer umfangreichen Auswertung der Daten im Excel habe ich eindeutig festegetellt, dass der Kalorienverbrauch auf der Uhr geringer augewiesen wird als bei der App.
    Die Benutzerdaten sind absolut identisch eingestellt.
    Wie kann das sein?

    Viele Grüße Marco Weidlich

    • Hallo Marco,
      interessante Fragestellung. Der Berechnungsmodus auf V800 und der App sollte ja im Prinzip der gleiche sein.
      Wie stellst Du sicher, dass es sich um die gleichen Trainingsdaten handelt?

      Grüße vom CardioZone Team

  6. hallo,

    Habe mit meiner v800 meinen ersten Half IM aufgezeichnet, soweit alles auf der Uhr gespeichert jedoch wollte ich die Aufzeichnungen danach gemütlich nacherleben (polar flow) und stellte fest das die gesamten Schwimmroute trotz mehrmaligen Synchronisieren nicht angezeigt wird (auf der Karte) kann man dass noch nachträglich lösen? Wo liegt hier der Fehler? Hat bei mir bereits im Vorfeld ansonsten immer funktioniert. Danke für die Info. Lg.

    • Hallo Rene,
      beim Schwimmen ist GPS in der V800 nicht aktiviert.
      Daher wird deine Schwimmroute auf der Karte nicht angezeigt.

      VG vom CardioZone Team

      • Hallo , ist es möglich das man den ganzen Tag über die HF aufzeichnen kann ?

        • Ja klar. Du kannst auch über einen längeren Zeitraum die Herzfrequenz messen.
          Brustgurt anlegen und Einheit starten …

          VG vom CardioZone Team

  7. Hallo, wenn ich mir eine gebrauchte polar v800 kaufe, woran kann ich erkenne ob es sich um die 2. Generation handelt.

    • An der Ladeschnittstelle. Die V800 Gen II hat eine optimierte Ladebuchse mit Abdeckung in Armband-Farbe.
      Daran erkennst Du es auf den ersten Blick.

      VG vom CardioZone Team

  8. Hallo,
    ich würde bei der Arbeit meinen V800 gerne am Bein (Fessel) tragen, da er mich am Handgelenk stört. Ergibt das bei der laufenden Aufzeichnung, also außerhalb einer Fitnesseinheit, Unterschiede zum Arm? Ich musste ja angeben ob Links- oder Rechtshänder, also denke ich dass das Bein dann wohl nicht geht, oder doch?

    • Hallo Richard,

      die Software im V800 ist optimiert zur Erkennung von Armbewegungen. Sicherlich wird der V800 auch Aktivitäten aufzeichnen, wenn er am Bein misst.
      Mit Sicherheit werden die Ergebnisse Abweichungen zur tatsächlichen Strecke haben.
      Aus unserer Sicht macht es keinen Sinn …

      VG vom CardioZone Team

  9. Hallo Heiko,
    Habe mir jetzt meine V800 für mein Training eingerichtet. Alles in Ordnung bis auf die Bahnlänge beim Schwimmen. Die Voreinstellung der V800 ist mit 25 m Bahnlänge definiert, unser Hallenbad bzw. Bahnlänge beträgt aber nur 20 m.
    Wie stelle ich die Bahnlänge beim Schwimmen korrekt ein.
    Vielen Dank
    Manfred

  10. Hallo,
    seit einigen Tagen speichert meine V800 die Prozente bei der Aktivität nicht
    mehr ab. Den Tag über stehen sie noch auf der Uhr, aber wenn neuer Tag anbricht sind sie weg. Man sieht dann im Tagebuch nur noch den Balken.
    Woran kann das liegen?
    Neustart, Reset, alles schön gemacht.
    LG
    Udo

    • Servus Udo,
      das könnte am POLAR Flow liegen. Eventuell gab es kürzlich ein Update und es hat sich da ein Fehler eingeschlichen.
      Sowas passiert schon mal.
      Wenn die Zusammenfassung auf der Uhr korrekt angezeigt wird, dürfte mit der Hardware alles in Ordnung sein.
      Schreib am besten an deinen Händler und / oder POLAR Deutschland per Mail, ob das Thema bekannt ist.

      VG vom CardioZone Team

  11. Hallo,

    ich trainiere seit Anfang des Jahres mit einem V800. Dabei achte ich darauf, das der Beginn einer Trainingseinheit auf den Zeitpunkt fällt, an dem mein Erholungsstatus von Belastet auf Ausgeglichen rutscht. Meine Annahme ist die, das sich in dieser Region die Superkompensation vermuten lässt. Ist diese, mit den üblichen Toleranzen, richtig?

    Viele Grüße aus dem sonnigen Münsterland
    Steffen

  12. Hallo
    Meine V800 zeigt immer die falsche Höhe an.
    Fängt irgendwo bei 3875m an und steigt sogar im Stillstand stetig an.
    Manuelle Kalibrierung ist schwierig weil mann immer nur 800m verstellen kann.
    Beim nächsten mal einschalten geht das gleiche wieder von vorne los.

  13. Mit dem Knopf rechts oben (Up) kann ich während des Lauftrainings das Display ändern.
    Kann man die Einstellung (welche 4 Daten auf dem Display erscheinen) irgendwo bearbeiten?
    In meiner Wunscheinstellung km, Zeit, HF, gibt es als vierten Wert nur aktuelle min/km. Ich würde gerne die Durchschnitts min/km angezeigt bekommen.
    Kann ich also die Displayeinstellungen irgendwo individuell anpassen?
    VG

    • Servus Susanne,
      du kannst sehr einfach das Display in POLAR Flow konfigurieren und diese Einstellungen dann auf deine V800 laden …

      VG vom CardioZone Team

  14. Griaß enk,

    wie kann ich einen automatischen Stopp der Aufzeichnung einstellen?
    Muss die Session jedesmal manuell unterbrochen?

    Danke
    Joe

  15. Hallo,
    nachdem ich 9 Monate mit meiner V800 (gekauft im September 2015) in meinem bevorzugten Trainingshallenbad (immer dieselbe 25 m-Bahn) regelmäßig 2000 m Brust mit immer der gleichen Technik und gleichen Wenden geschwommen bin und diese 2000 m inkl. der Rundenzeiten von 100 m immer korrekt von der Uhr aufgezeichnet wurden, zählt die Uhr seit etwa 2 Wochen jede Menge Bahnen nicht mehr mit und zeigt mir statt 2000 m Gesamtstrecke nur noch irgendetwas zwischen 375 und 925 m an, mit entsprechend falschen mittleren Kundenzeiten und SWOLF-Werten. Da ich an den Einstellungen in den Sportprofilen und an der Uhr nichts geändert habe, hätte ich gern gewusst, woran das liegen kann.
    In großer Vorfreude auf einen Tipp
    Claudia

    • Servus Claudia,
      in solchen Fällen am besten via FlowSync einen Reset auf die Werkseinstellungen machen und prüfen, ob es ein Firmware Update gibt.
      Falls das nicht hilft: nimm Kontakt zu deinem Fachhändler auf, bei dem du den V800 erworben hast. Er sollte dich bei der Service-Abwicklung mit POLAR unterstützen können …

      VG vom CardioZone Team

  16. seit einigen Wochen stimmt die kumulierte Höhe nicht mehr, meistens mehrere hundert Meter zuviel.
    Gestern konnte ich am Gipfel beobachten wie die kumulierte Höhe in großen Sprungen anstieg, bei Umschalten auf Absolute Höhe konnte ich zusehen wie die Höhenangabe in großen sprüngen um zweihundert Meter sank und später wieder auf die korrekte höhe Anstieg. Zuletzt hatte ich 5000 hm statt 1100 “geleistet”
    vor dem letzten Update war mir keine solche Abweichung aufgefallen.

    Ist der Fehelr bekannt oder ist mein barometrischer Höhenmesser defekt?

    noch eine Anregung: Polarflowsync zeigt immer der Akku wird geladen. hier wäre es schön wenn der Ladezustand angezeigt und optimal die Restladezeit noch dazu!

    • Servus Wolfgang,
      möglicherweise ist nur die Öffnung zur Druckmessdose verschmutzt. Bitte kontrolliere das mal.
      Auf den V800 Serviceseiten von POLAR Deutschland findest Du auch Pflegehinweise dazu.
      Falls das nicht hilft: nimm Kontakt zu deinem Fachhändler auf, bei dem du den V800 erworben hast. Er sollte dich bei der Service-Abwicklung mit POLAR unterstützen können …

      VG vom CardioZone Team

      • Leider sind keinerlei Informationen zur Druckmessdose und deren Pflege auf der deutschen Webseite zu finden. Ersuche um Zusendung eines Links

        • Servus Wolfgang,
          allgemeine Informationen zur Pflege des V800 finden sich hier:
          http://support.polar.com/de/support/V800/maintenance_of_your_v800?product_id=65761&category=faqs

          Hier noch ein paar Hinweise, falls die Höhe nicht korrekt angezeigt wird:

          Der V800 misst die Höhe mit einem barometrischen Luftdrucksensor und wandelt den gemessenen Luftdruck in einen Höhenwert um. Dies ist die präziseste Methode, um die Höhe und Höhenveränderungen (Aufstieg/Abstieg) nach einer Kalibrierung zu messen. Aufstieg und Abstieg werden in Metern angezeigt. Die Steigung (bergauf und bergab) wird in Prozent und Grad angezeigt. Sie ist nur während des Trainings sichtbar, wenn beim Radfahren der Geschwindigkeitssensor Bluetooth® Smart verwendet wird.

          Um sicherzustellen, dass die Höhenangaben präzise bleiben, muss die Höhe kalibriert werden, wann immer eine verlässliche Referenz, wie beispielsweise ein Berggipfel oder eine topografische Karte, vorhanden ist oder wenn du dich auf Meereshöhe befindest. Die Kalibrierung kann auch automatisch durchgeführt werden. Dies ist besonders nützlich, wenn du eine Trainingseinheit immer in derselben Umgebung startest. Druckunterschiede, die durch das Wetter oder auch durch Klimaanlagen verursacht werden, können die Höhenmessung beeinträchtigen.

          Die angezeigte Temperatur ist die Temperatur deines V800. Wenn du den V800 am Handgelenk trägst, beeinflusst deine Körpertemperatur die Temperaturmessung. Für eine genaue Temperaturmessung ist es am besten, den V800 für 15 bis 20 Minuten vom Handgelenk abzunehmen.

          Die Höhe wird mit GPS automatisch kalibriert und in Grau angezeigt, bis sie kalibriert ist. Um jedoch möglichst genaue Höhenangaben zu erhalten, empfehlen wir, die Höhe immer manuell zu kalibrieren, wenn du die aktuelle Höhe kennst. Du kannst die manuelle Kalibrierung im Vorstartmodus oder im Schnell-Menü der Trainingsansicht durchführen. Es wird empfohlen, die Höhe immer manuell zu kalibrieren, wenn du deine aktuelle Höhe kennst. Dies kannst du im Schnellmenü vor vor Trainingsbeginn erledigen.

          Falls deine Fragen damit nicht beantwortet werden konnten, sollte der Fachhändler, bei dem du die V800 erworben hast, dir weiterhelfen.

          VG
          Heiko

          • Danke für den Link aber genau dort ist nichts zu finden, auch nicht in der Gebrauchsanleitung. Man findet auch keinerlei Beschreibung des Gehäuses an beiden Orten.

            Ich habe mit der Lupe das Gehäuse abgesucht und alle möglichen Öffnungen gereinigt, aber ohne Erfolg.

            Die sonstigen Hinweise waren mir bereits wohlbekannt und das Problem bestand ja früher nicht.

            Jetzt startet die Aufzeichnung korrekt aber beim ersten Abstieg fängt es an statt nach unten steil nach oben anzeigen.
            Nochmal ich würde diese Öffnung gerne Reinigen wenn mir jemand sagt wo sie liegt! Irgendjemand muss das doch wissen!!

            Der Verkäufer der Sportartikelkette wusste schon beim Kauf nichts über die Uhr, nur wieviel sie kostet. Das kann ich vergessen.

            Wolfgang

          • Servus Wolfgang,

            drehe die V800 um, sodass du auf die Rückseite blickst. An der oberen Gehäuseseite sind 4 Schrauben. An den beiden rechten Vertiefungen sind die Öffnungen für die barometrische Druckmessung. Diese Öffnungen sauber halten und ggf. mal mit einer (zweckentfremdeten) Zahnbürste reinigen …

            VG
            Heiko

          • Hallo, habe das gleiche Problem wie Wolfgang.
            Seitens des Telefonischen Supports sagte man, dass wenn ich Stark Schwitze es daran liegt das die Uhr keine genauen Werte ermitteln kann. (Blödsinn)

            Auf der Supportseite wird beschrieben, dass man keine Tasten drücken soll solange man sich im oder die Uhr unter Wasser befindet…..
            Also ich finde das Humbuck und kann es nicht nachvollziehen, dass die Uhr durch drücken so empfindlich reagiert….
            Bei einem Triathlon aus dem Wasser kommend muss und will ich ja auch meine Uhr durch Tastendruck auf den nächsten wechsel vorbereiten.. was soll das mit dem ich darf keine Tasten drücken…
            Ich sage jetzt mal 50 % evtl. sogar mehr Läufer oder Triathleten schwitzen sehr stark.
            dann ist diese Uhr absolut ungeeignet für diesen Sport.

            Würde auch gerne wissen wo sich diese Druckmessdose befinden soll, um diese frei von jeglichen Dreck, Wasser oder gar Schweiß zu halten.

          • Servus Michael,
            das mit den Tasten drücken unter Wasser ist kein Humbug. Es macht der Uhr natürlich nichts, wenn du beim Triathlon aus dem Wasser kommend den Wechsel auf die nächste Sportart drückst. Nicht empfehlenswert ist, direkt unter Wasser Tasten oft zu drücken. Je nach Wasserdruck kann dadurch Wasser ins Gerät “gepumpt” werden.
            Das ist nicht V800 spezifisch sondern betrifft jede Multisportuhr, die nicht zugleich Taucheruhr ist.
            Zu deiner Frage zur Druckmessdose:
            drehe die V800 um, sodass du auf die Rückseite blickst. An der oberen Gehäuseseite sind 4 Schrauben. An den beiden rechten Vertiefungen sind die Öffnungen für die barometrische Druckmessung. Diese Öffnungen sauber halten und ggf. mal mit einer (zweckentfremdeten) Zahnbürste reinigen …

            VG
            Heiko

  17. Hallo, ich habe folgendes Problem mit meiner V800: der Gummistöpse der die Kontake zum Aufladen abdesckt schließt nicht mehr sauber. Was kann man machen?

    • Servus Jürgen,
      idealerweise beim Kundenservice von POLAR Deutschland reparieren lassen …
      Nimm Kontakt zu deinem Fachhändler auf, bei dem du den V800 erworben hast. Er sollte dich bei der Service-Abwicklung mit POLAR unterstützen können …

  18. Hallo, ich habe einen V800, hatte beim Bahnschwimmen 25m eingestellt es sind allerdings 50m Bahnen gewesen.
    Kann ich im Tagebuch bei Polar Flow die Bahnlänge korrigieren?
    Würde mich über eine Antwort freuen, Vielen Dank!

    • Servus Klaus,
      kann ich nicht auswendig sagen … aber Anfrage bei POLAR Deutschland läuft.
      Hast Du im Flow Menü mal geguckt, ob es eine Einstellung gibt?

      Grüße
      Heiko

      • Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich habe leider nichts gefunden. Nur das man die Sportprofile im Tagebuch noch korrigieren kann.

        • Man kann die Bahnenlänge im FLOW nicht nachträglich korrigieren.
          Hingegen lässt sich die Streckenlänge einer Trainingseinheit nachträglich anpassen.

          VG
          Heiko

  19. Hallo, ich hätte sehr gerne die Rundenzeitnahme mit der Heart-Touch Funktion, wie es bei der RCX5 und der M400 geht. Kann man das bitte an Finnland weiterleiten. Müsste doch Softwareseitig kein Problem sein. Gerade bei kurzen schnellen Intervallen fand ich das sehr praktisch. Einfach den Arm zur Brust und die Rundenzeit wurde gestoppt.

  20. Hallo,
    bei uns werden Triathlonwettkämpfe im Schwimmbad durchgeführt. Kann ich beim Profil Triathlon das Freiwasserschwimmen auf Bahnschwimmen umstellen?

    mfg
    Klaus

  21. Ihr Kommentar*

  22. Hallo Heiko,
    (Polar V800) habe gestern mit meinem Mountainbike eine Strecke von 47km knapp 1000HHM zurückgelegt. Im Polar Flow ist es jetzt zum ersten Mal vorgekommen das keine Karte auftaucht mit meiner aufgezeichneten Strecke. Alle anderen Daten sind da, wie kann das vorkommen? Akku der Uhr war geladen. Ich habe meine V800 mittlerweile fast 2 Jahre. Heute nach meiner Tour ist die Strecke wieder da.
    Würde mich über eine Antwort freuen, Vielen Dank!

    • Servus Klaus,
      ich tippe auf ein Problem von der Flow Software.
      Wenn in der Zusammenfassung der Trainingseinheit auf der V800 alles korrekt aufgezeichnet wurde, funktioniert die Hardware in der V800.
      Nach dem Ausschlussprinzip bleibt die Firmware in der Uhr bzw. der Flow Webservice.
      Am besten mal prüfen, ob die neueste Firmware auf der V800 ist.
      Sollte sich bei einer der letzten Versionen ein Bug eingeschlichen haben, wird das recht schnell gefixt.
      Wenn Du dennoch Bedenken mit der V800 und der demnächst ablaufenden Garantie hast, empfehle ich, Deinen Fachhändler zu kontaktieren.

      VG
      Heiko

  23. HR

    Meine “Heutige Aktivität” zeigt bereits seit Tagen schon früh vormittags 100% an, obwohl ich noch keinen Sport gemacht habe und alle persönlichen Daten richtig eingestellt sind. Woran kann das liegen? Was kann ich tun, um die Uhr wieder zu “kalibrieren”

  24. Hallo Heiko,
    ich habe seit Freitag den V800 und am WE schon beim ersten Triathlon eingesetzt – jetzt hatte ich drei Probleme, ansonsten war und bin ich echt begeistert!

    Problem 1 beim Start:
    – Beim Stehen im Startbereich vor dem Swim-Start – wie kann ich da den aktuellen Puls anzeigen? Kann ich den irgendwie in das Uhrzeitfeld mit reinbekommen?

    Problem 2:
    – Ich habe dummerweise in den WEchselzonen falsch gedrückt und daher meisterliche Wechselzeiten von 8 und 15 sek erzeugt.. kann ich die Triathlon-Daten nachträglich irgendwo anpassen?

    Problem 3:
    Bei mir ist die Pulsmessung mehrfach aberissen, beim schwimmen aber auch beim Bike und beim Laufen… liegt das an Batterie? irgendwelche andere Ideen?

    Beste Dank und viele Grüße
    Jörg

    • So liebe Gemeinde und Blog Leser,

      jetzt seid ihr mal gefragt …
      Wer hatte diese Themen schon mal und kann dem Jörg helfen?

      VG vom CardioZone Team

  25. Hallo Cardioblog-Team,

    ich stelle hin und wieder Folgendes in meinen Aufzeichnungen (V800) fest:

    Innerhalb der ersten Viertelstunde meines Trainings (Aufwärmphase – Laufen / Rad) gibt es genau einen Herzfrequenz-Peak (195 – 215) für die Dauer von max. 1 Sekunde. Vorher und nachher völlig normales Bild, ob in ruhigeren oder sehr starken Belastungsphasen. Ohne Aufzeichnung würde ich dies nicht bemerken, irritiert mich aber. Habt Ihr ähnliches schon erlebt, gibt es einen technischen Hintergrund? Ich werde den Gurt mal tauschen und dann weitersehen.

    Vielen Dank vorab!

    Schöne Grüße!

  26. Stefanie Ettl

    Hallo,

    ich habe seit einiger Zeit bei meiner V800 das Problem, dass die angezeigte HF nicht korrekt ist. So wird z.B. bei einer Grundlagenausdauer-Einheit auf einmal ein Wert von weit über 200 angezeigt, was nicht realistisch ist. Darüber hinaus reist die Messung ständig ab und es wird oftmals für eine längere Zeit gar keine HF angezeigt.

    Außerdem stimmt auch etwas mit der Höhenmessung nicht. Bei meinem letzten Berglauf wurde ständig nur der Abstiegs-Wert höher – und das, obwohl ich gerade einen Berg raufgelaufen bin. Am Gipfel wurde darüber hinaus eine absolute Höhe von “-75HM” angezeit.

    Kann ich hier ev. selbst etwas machen (Update, Reinigung,…) oder muss ich mich an einen Servicepartner wenden?

    Vielen Dank!

    Lg, Stefanie

    • Servus Stefanie,

      die beobachteten Abweichungen am POLAR Sender haben in der Regel folgende Ursachen:

      a) Verschmutzte und korrodierte Kontaktpunkte am Sendeteil und/oder elastischen Teil.

      Feuchtigkeit und Hautschweiß kann den Kontaktpunkten zwischen Sendeteil und elastischem Teil für Korrosion sorgen. Dadurch erhöht sich der elektr. Übergangswiderstand und wird die gemessene Hautspannung im Microvolt-Bereich verfälscht. Folge ist eine unrealistische oder gestörte Anzeige der Herzfrequenz.
      Abhilfe schafft regelmäßige Reinigung. Die entsprechende Vorgehensweise wird im User-Manual des Senders beschrieben.

      b) niedrige Batteriespannung

      Hervorgerufen durch natürlichen Verbrauch oder unsachgemäße Lagerung des Senders nach dem Training. Das Sendeteil sollte nach dem Training unbedingt vom elastischen Teil getrennt werden, da Restfeuchte sonst für eine leitende Verbindung sorgt und so – quasi im Kurzschlussverfahren – die Senderbatterie auch im unbenutzten Zustand belastet bzw. leersaugt. Prüfe ggf. – sofern möglich – die Batteriespannung der Sender Batterie. 3,1 Volt sollten es noch sein, ansonsten wird der Austausch empfohlen.

      c) Die Sendegurte sind Verschleissprodukte

      Die Säuren und Salzkristalle vom Hautschweiss „rubbeln“ bei regelmäßigem Gebrauch die leitfähige Kunststoffschicht des Sendegurtes durch.
      Dieser Effekt ist nicht „POLAR“ spezifisch – er tritt bei allen Sendertypen auf. Je nach Intensität des Trainings schneller oder langsamer. Es ist durchaus normal, dass dies bei regelmäßigem Training innerhalb Jahresfrist auftritt.
      Daher sind die Elektrodengurte herstellerseitig auch von der zweijährigen Verbrauchergarantie ausgenommen. Ersatz- Elektrodengurt kosten lediglich ein paar Euro und können bei uns jederzeit im CardioShop nachbestellt werden.
      http://www.cardiozone.de/polar-soft-strap-elektrodengurt

      Zur Höhenmessung:
      zur Reinigung hatten wir im vorigen Beitrag etwas geschrieben.
      Kannst du eine manuelle Kalibrierung machen?
      Sinnvoll ist es auch, wenn im Trainingsmodus der Hinweis zu deutlicher Luftdruckänderung kommt, eine Kalibrierung vorzunehmen.

      VG
      Heiko

  27. Hallo,

    ich habe seit ungefähr einer Woche das Problem, dass ich auf 90m eine Höhe von ca. 9000 m angezeigt bekomme.Durch manuelles Kalibrieren lässt sich die Uhr leider nur auf 8500m runter regeln. Kann mit jmd Hilfstellung geben? Habe auch schon mit dem Service telefoniert, die meinten, ich soll die Uhr einschicken. Wie lange bin ich dann ohne Uhr. Benötige diese in ca. in einer Woche wieder, da es in die Berge geht.

    Gruss henning

    • Schon einen Reset gemacht?

      VG
      Heiko

      • Hallo Heiko,

        danke für deine schnelle Antwort.
        Habe die Uhr schon resetet, leider blieb der erfolg aus…

        • Hmm …
          Öffnungen der barometrischen Druckdose schon mal gereinigt? Wie das geht steht ein paar Postings weiter unten.
          Wenn das auch nix hilft … an den POLAR Kundendienst senden.
          Wenn dein Händler Premium Status hat, kann der den Durchlauf beim Service verkürzen …
          Kontaktiere ihn mal.

          VG
          Heiko

  28. Hallo Heiko,

    ich trainiere nun schon seit einiger Zeit mit dem V800 und bin immer noch nicht dahinter gekommen wie ich mir während der Aufzeichnung meiner Trainingseinheit, also z.B. Laufen, den aktuellen Puls anzeigen lasse.

    Um richtig zu trainieren sollte ich doch darauf Zugriff haben. Stattdessen finde ich nur die Uhrezeit, abgleaufene Trainingszeit, durchschnittliche Gewindigkeit, zurück gelegte Strecke…

    Wie komme ich also an meinen aktuellen Puls?

    Liebe Grüße

    Christian

    • Echt jetzt?
      Das gehört doch zu den Basics …
      Also: wenn alle Voraussetzungen für die Messung erfüllt sind (H7 Brustgurt angelegt und mit der V800 gekoppelt) siehst du beispielsweise beim Laufen stabdardmäßig auf 2 Datenseiten deine Herzfrequenz. Du kannst ja mit den Tasten rechts oben/ unten durch die Datenseiten scrollen.
      Wenn da keine Herzfrequenz auftaucht, hast du eventuell im FLOW die Datenseiten mal verstellt. Die kannst du individuell anpassen. Schau dir das im FLOW Webservice mal an.
      Wenn das zu kompliziert ist, machst einen Reset auf die Werkseinstellungen und dann sollte es gehen.

      VG
      Heiko

  29. Wie kann ich die gemessenen Daten nachträglich bearbeiten. Z.B. habe ich heute vergessen, beim Trainingsende die Messung zu stoppen. Gerne möchte ich die überflüssigen Minuten löschen. Anderes Beispiel: Beim Laufen gab es aus irgendeinem Grund Messaussetzer (Puls = 0). Das kann natürlich nicht sein. Andersherum hatte ich heute im Fitnessstudio ein paar Aussetzer, aber auch einen maximalen Puls von über 200. Das kann ebenfalls nicht sein.

    => Einerseits möchte ich Datensätze kürzen können (am Anfang, sowie am Ende der Trainingseinheit)
    => Andererseits möchte ich auch einzelne Werte manuell korrigieren

    Ist da möglich, und wenn ja, was muss ich tun?

    • Genau das würde mich auch interessieren.
      Ich halte es für eine große Schwäche von Polar Flow, dass ein selbsterklärendes bearbeiten nicht möglich ist. Der Polar Pro Trainer war da um Nummern besser.

  30. hi, ich bin derzeit in der Vorbereitung für eine Halbmarathon und laufe daher zur Zeit viel. (Ca. 55-60 km die Woche). Heute Morgen zB bin ich 11 km in nem 5.50er Schnitt gelaufen, easy, 70-75% der max HF. Da wundert es mich, dass die V800 mir heute so 13 Uhr anzeigt: “Zeit für Bewegung”…Ich fühle mich aber eigentlich ganz ordentlich…In letzter Zeit kam das häufig vor, einmal war ich morgens sogar 19 km unterwegs, nachmittags noch ganz müde: “Zeit für Bewegung”. Kennt das einer oder ist das erklärbar? Danke u Grüße K

    • “Zeit für Bewegung” wird immer dann angezeigt wenn man sich länger als 1 Stunde nicht ausreichend bewegt hat. Also z.b. wenn man eine Stunde lang vor dem Computer sitzt, erhält man diese Info angezeigt. Wenn man dann nicht innerhalb von 5 Minuten reagiert und sich bewegt (z.B. aufsteht und ein paar Dehnungsübungen macht) wird dieser Bewegungsmangel in der Tagesaktivität als Gelbes Warndreieck dargestellt. Der Sinn dahinter ist der, dass man mit der Zeit sieht wie oft am Tag man zulange Sitzt, Liegt, Inaktiv ist etc. um so seine Lebensgewohnheiten dahingehend zu ändern das man sich öfter und regelmäßiger bewegt.

      Wenn einem diese Meldung aber stört kann man sie auch deaktivieren. Entweder über die Polar Flow Plattform/App oder direkt auf der Uhr unter Einstellungen/Inaktivitäts Alarm.

  31. Hallo,
    Ich hab die V800 und auf mein Androidhandy die APP. Da ich das Kabel nicht die ganze Zeit rumschleppe, syncronisiere ich mit Bluetooth aufs Handy, anschliessend kann ich die Daten auf meinem PC im Internet auf der Polar flow seite abrufen! D>as hat bis heute immer funktioniert, heute jedoch war am PC die google Karte nicht da und die Höhenmeter wurden nicht angezeigt (am Handy passte es aber). Auch ausloggen und Browser neu starten nutzten nichts, ich hab dann nochmal mit der Uhr und dem Handy syncronisiert, es hat sich aber nichts geändert! Na Gut, dachte ich mir, dann probier ichs halt nochmal von ganz vorne und hab die Datei gelöscht! Beim neuerlichen Syncroniesieren mit Uhr und Handy über Bluetooth stellte sich heraus das die Datei nicht mehr auf der Uhr war, keine Ahnung warum, ich hab bei der Uhr ja nix gemacht! Auf der Uhr sind von dem Tag nur mehr die Kalorien und die Schritte! Wenn ich auf den Tag (heute) gehe, steht da auf der Uhr “keine Daten für diesen Tag vorhanden” ! Könnt ihr mir bitte sagen wie ich die Datei doch noch aus der Uhr bekomme? Es ist ganz wichtig! Oder könnt ihr das Problem lösen wenn ich euch die Uhr einsende? Ich mein es muss ein technisches Gebrechen sein, habt ihr die Datei auf eurem Server gesichert? Vielen Dank im vorraus mfg Andi

    • Hallo Andi,
      bitte stelle diese Frage an POLAR Deutschland – entweder über die Facebook Seite oder über +49 61 52 92 36-600.
      Wir als Fachhändler haben keinen Zugriff auf die Serverdaten bei POLAR und können auch keine Daten aus einen Gerät einem anderen Nutzerkonto zuordnen.
      Insofern lässt sich das Thema nur direkt mit POLAR lösen.

      VG
      Heiko

  32. Hallo,
    ich habe meine V800 seit Juni.
    Bis jetzt habe ich ein Problem mit der Schwimmstilerkennung. Es wurde bei etlichen Schwimmeinheiten mit mehreren hundert Metern Brust nicht eine einzige Bahn als solche erkannt, sondern immer nur als Pause… Weder auf einer 50m noch auf einer 25m Bahn.
    Ich habe schon ein Austauschgerät bekommen aber der Fehler besteht weiterhin.
    Der Schwimmstil “Kraul” wird nahezu 100% erkannt, “Brust” zu 0%.
    Ist meine Schwimmtechnik wirklich so schlecht, oder hab ich irgendeine Eistellung falsch?

  33. Hallo ich bin auch seit einem halben Jahr ein sehr zufriedener Nutzer der V800.
    Jedoch stört mich eine Sache. Die Smart Notifikation sind während des Trainings nicht aktivierbar.
    Ich habe nicht jeden Tag einen Wettkampf, die überwiegende Zeit bin ich am Trainieren. Da ich beruflich dennoch erreichbar sein sollte hätte ich mir gewünscht auch während einer Trainingseinheit informiert zu werden. Ich möchte nicht jedes mal mein Handy rauskramen. Ich meine dazu hat man doch die Funktion.
    Während eines Wettkampfes kann ichs doch deaktivieren.

  34. Hallo,
    verwende meine V800 bereits das zweite Jahr, bin eigentlich sehr zufrieden,
    nur ein Problem kommt beim Laufen sehr oft vor, der Startpunkt vom GPS weicht vom richtigen Startpunkt
    eigentlich stark ab (bis zu 200m) die restliche Strecke wird dann fast immer richtig bemessen.
    Im Flow kann man das auf der Satellitenkarte gut sehen.
    Vielleicht könntet Ihr mir helfen dieses Problem zu beheben. Reset habe ich natürlich auch schon durchgeführt.
    mfg.
    Peter

    • Servus Peter,
      ist es stets der gleiche Startpunkt? Wenn ja, ist es eventuell eine künstliche GPS Aberration. Kann bei wichtigen Brücken, milit. Gelände etc. vorkommen.
      Fehler in der Positionsberechnung können auch durch zu starke Dämpfung, durch Reflexion einzelner oder aller GPS-Signale und durch den Empfang von zu wenig Satelliten verursacht werden.

      VG
      Heiko

  35. Hallo Heiko ,
    ja ich nehme immer den gleichen Startpunkt, von zu Hause weg. Wohne in einer Wohnsiedlung mit nur kleineren Häusern, ohne Brücken etc. Wollte nur wissen kommt dieser Fehler auch bei anderen vor, oder nur bei mir ? Muss jetzt einmal zur Probe einen anderen Startpunkt wählen. Nochmals danke für Deine Antwort.
    mfg.
    Peter

  36. Ich verwende die V800 seit etwa einem Jahr und bin sehr zufrieden damit. Allerdings habe ich seit kurzem das Problem das beim Bahnschwimmen die HF nicht mehr angezeigt wird sobald ich im Wasser bin. Wenn ich außerhalb des Wassers bin (z.B. im seichten Bereich aufstehe, dann ist meine Brust mit dem Brustgurt deutlich über der Wasserlinie) zeigt er mir gelegentlich die HF an. Aber auch nur nach mehrmaligen Neu-Koppelungen. Ein Neu-Koppeln oder ein Suchen des HF Senders Unterwasser klappt garnicht.

    Ich habe irgendwie das Gefühl, dass die Übertragung der HF mittels Gymlink nicht funktioniert und außerhalb des Wassers über Bluetooth hergestellt wird. Aber warum könnte Gymlink plötzlich nicht mehr funktionieren im Wasser? Ist eventuell die Batterie zu schwach dafür? Beim Laufen wird zuverlässsig die HF gemessen und angezeigt, Sinder, Gurt und Uhr sind hier die selben die ich auch im Wasser verwende.

    Hat jemand eine Idee was da das Problem ist?

    Beste Grüße
    Harald

    • Servus Harald,
      puuh, merkwürdige Konstellation.
      Ich habe deine Anfrage bereits an einen Produktspezialisten bei POLAR D weitergeleitet.
      Melde mich dann hier …

      VG
      Heiko

    • Servus Harald,

      hier das Feedback von POLAR und ein ein Ansatz bzw. Möglichkeit um die Schwierigkeiten zu beheben:

      Klingt nach einem Problem mit der 5 kHz Frequenz. In jedem Fall einen Reset des H7 machen und einen SoftReset des V800. Anbei eine kurze Anleitung:

      Sowohl der Soft- als auch der Werksreset des V800 werden hier ausführlich beschrieben: http://support.polar.com/de/support/how_do_i_reset_my_polar_m400_0

      Bitte führen Sie wie folgend beschrieben ein Reset des H7 durch:

      1) Entfernen Sie die Batterie aus dem H7-Sensor

      2) Verbinden Sie die Batteriekontakte durch gleichzeitiges Berühren mit einem metallischem Gegenstand (z.B. Büroklammer)

      3) Nach 10 Minuten die Batterie wieder einsetzen und den H7-Sensor erneut in Betrieb nehmen

      Achten Sie bitte auch darauf, dass die seitlichen Batteriekontakte des Sensors nicht beschädigt sind. Wenn diese verbogen oder platt gedrückt sind, kann man diese mit einer Pinzette wieder zurecht biegen, wie es auch in diesem Tutorial gezeigt wird: http://www.polar.com/en/support/video_tutorials/Changing_H7_and_WearLink_battery?product_id=47470&category=video_tutorials

      Achten Sie bitte auch bei einem Batteriewechsel darauf, dass die Batteriekontakte nicht verbogen werden. Sollte dies dennoch passieren, richten Sie die Kontakte des Sensors und führen das oben beschriebene Reset durch. Koppeln Sie den H7 im Anschluss entweder neu mit einer App auf Ihrem Smartphone (nicht mit dem Smartphone direkt!), oder mit einem Polar Empfänger. Gehen Sie in beiden Fällen bitte wie folgt vor:
      • befeuchten Sie die Haut unter den Elektroden
      • legen Sie den Gurt an und befestigen Sie die Sendeeinheit auf dem Gurt

      Öffnen Sie dann entweder die App und starten die Kopplung über die Einstellungen, oder navigieren Sie an dem Polar Empfänger dann auf folgenden Menüpunkt:
      Eingaben > Allgemeine Einstellungen > Koppeln und Synchronisieren > Anderes Gerät koppeln

      Nach erfolgreichem Koppeln wird das Bluetooth Smart Signal verwendet. Im Schwimmen wird wiederum das 5 kHz Signal genutzt.

      Ausführliche Informationen zur Nutzung des H7 im Wasser finden Sie hier: http://www.polar.com/e_manuals/V800/Polar_V800_user_manual_Deutsch/#Swimming.htm%3FTocPath%3DFunktionen|_____7

      Wir empfehlen, den Brustgurt so anzulegen, dass sich der Sensor auf Ihrem Rücken befindet. Dadurch wird er weniger stark angeströmt. Außerdem muss der Brustgurt enger getragen werden, als es an Land notwendig ist. Weiterhin kann man den Brustgurt eher auf Höhe des unteren Rippenbogens tragen, damit der Latissimus Dorsi den Gurt nicht verrutschen lässt. Das GPS Modul muss im Sportprofil Schwimmen/ Bahnschwimmen deaktiviert sein, da es ansonsten zu Störungen der HF-Messung kommen kann.

      ————————————————

      VG
      Heiko

  37. Vielen dank für die Mühe und ausführliche Info! Ich werde das mal probieren, mal sehen was dabei raus kommt. :)

    Beste Grüße
    Harald

  38. Hallo Heiko,

    im V800 sind Gewicht hinterlegt, Geschwindigkeit und Steigung werden gemessen – ich fände es super, wenn daraus laufend eine geschätzte Watt-Leistung berechnet werden könnte – ist so etwas geplant?
    Das würde jenen eine Orientierung geben, die sich (noch) nicht zu einer “echten” Leistungsmessung durchringen konnten.

    Schöne Grüße

    Chris

    • Servus Chris,
      danke für die Idee zu dieser interessanten Software Funktion – ich habe die Nachricht bereits an POLAR Deutschland weitergeleitet …

      VG
      Heiko

  39. Hallo,
    verwende meine V800 bereits seit einem Monat, bin sehr zufrieden, mit den Möglichkeiten und der Genauigkeit. Eine Kleinigkeit stört mich allerdings.
    Wenn ich ein Trainingsprogramm verwende indem ich zuvor den GPS Empfang ausgeschalten habe kommt beim Start trotzdem die Meldung –Ruhig stehen suche GPS-.
    Ich kann diese Meldung zwar mit der Back Taste löschen und es wird auch kein GPS Signal aufgezeichnet, dennoch dürfte Sie ja eigentlich nicht erscheinen.
    Habe ich da noch vergessen etwas zu konfigurieren?
    Hat jemand eine Idee was ich da machen könnte?

    Viele Grüße
    Manfred

  40. Auf meiner v800 befindet sich die Firmware 1.7.27.
    über die Polar FlowSync 2.6.2 (windows) erfolgt einfach keine Aktualisierung auf die neue Firmware
    hab schon viel versucht – neu installiert am rechner, V800 zurück gesetzt
    gefühlte hundert mal synchronsiert.
    Hilfe

    • Hallo Hansi,
      Reset hätten wir dir auch empfohlen – aber wenn das nicht mehr hilft …
      Bitte wende dich am besten an deinen Fachhändler oder an den Kundendienst von POLAR Deutschland.

      VG
      Heiko

  41. Hallo,
    habe auf meiner V800 seit dem update auf 1.8.31 firmware Probleme.
    Das sieht so aus, sobald ich irgendeine Taste betätige schwarzer Bildschirm kommt und es geht nichts mehr.
    Nach softreseset funktioniert die Uhr dann wieder.
    Habe schon 2X Werkseinstellungen zurücksetzen gemacht und neu über polar Flow App
    synchronisiert, aber immer gleiches Problem.
    mfg
    Ralf

  42. Gibt es eine Antwort auf die Fragen von Rolf (10.9.16) und Andi (5.12.16)? Das ist mir vor kurzem auch passiert, dass ich vergessen habe, die Trainingseinheit zu beenden.

    • Servus Peter,
      eine manuelle Nachbearbeitung ist derzeit nicht möglich.

      VG
      Heiko

  43. Hallo,
    wer kann mein Problem lösen?
    wenn ich mein Lauftraining auf meiner V800 anhalte und kurz darauf wieder starte,
    wird das Lauftraining nach wenigen Sekunden automatisch angehalten,auch wenn ich im vollen Speed laufe.
    Bei anderen Sportarten macht sie das nicht.

    vielen Dank im Voraus

    Otto

  44. Hallo,

    ich bin Linkshänder und trage meine v800 auch den ganzen Tag links. Muss ich als Linkshänder im Profil einstellen, dass ich die Uhr rechts trage? (Die logik dahinter ist, dass es ja keine eigenen Einstellungen für Linkshänder gibt und somit die Werte umgedreht werden müssten).
    Gruß
    Sebastian

    • Servus Sebastian,

      ganz einfach: trage im FLOW die Hand ein, an der du die V800 trägst.

      Gruß
      Heiko

Einen Kommentar schreiben